Geld anlegen wird immer einfacher. Durch ein paar Klicks in einer App kannst Du Aktien oder Bitcoins kaufen. Doch macht es Sinn, als Laie sein Vermögen selbst zu verwalten? Welche Anlageart macht am meisten Rendite und wie risikobereit solltest Du sein?

Dass wir Deutschen lieber auf Nummer sicher gehen, ist kein Geheimnis. 2021 war Geldanlage Nummer eins mit 47% das Sparen auf dem Girokonto. Was in der gesamten Statistik auffällt: Risiko wird eher kleingeschrieben. Aktien landen bei den Deutschen lediglich auf Platz 9 mit 17%. Aber sind konservative Geldanlagen auch die beste Möglichkeit Geld zu sparen? Unser Finanzexperte Patrick sagt ganz klar: Nein.

neuefinanzkultur Immobilien kaufen bauen finanzierungen Versicherung Team PatrickDas Konzept des Sparens, wie es viele vielleicht noch von früher kennen, gibt es so nicht mehr. Das Girokonto wirft leider keine Zinsen mehr ab.

Ein Tipp des Finanzexperten: Das Geld aufteilen. Trading Apps machen zwar Spaß, allerdings solltest Du ohne Vorwissen nur so viel investieren, dass Du bei hohen Verlusten oder Börsencrashs trotzdem noch gut schlafen kannst.

Vielleicht willst Du einmal auswandern oder eine Immobilie kaufen. Egal, welche Ziele Du für Dein Leben hast. Wichtig ist, dass Du Dein Sparziel realistisch erreichen kannst. Für die größeren Vorhaben im Leben sind mittel- und langfristige Geldanlagen ratsam. Hier macht es Sinn, sich Hilfe vom Profi zu holen. Bei neuefinanzkultur schauen wir uns Deine Ziele ganz genau an und besprechen mit Dir, wie viel Risiko Du bereit bist einzugehen. Das ist nämlich von Mensch zu Mensch verschieden und jeder sollte sich mit der eigenen Geldanlage wohlfühlen. So können wir Dir Anlagenkonzepte vorschlagen, die individuell zu Dir passen. Damit Du Deine Ziele erreichen kannst.

 

Du möchtest mehr Informationen von Patrick zu diesem Thema?
Du erreichst ihn telefonisch über 07382 81649-110. Er freut sich auch über Deinen persönlichen Besuch in unseren Beratungszentren in Römerstein und Münsingen.

 

Quellen:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/13314/umfrage/aktuell-genutzte-geldanlagen-der-deutschen/ veröffentlicht von Statista Research Department, 19.01.2022

Interessant? Dann teile diesen Beitrag.